Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
banner
 

Workshop - Forschungsdatenmanagement in der medizinischen Bildverarbeitung

Beiträge des Workshops

Für eine Langzeitarchivierung von Forschungsdaten müssen neben technischen Lösungen vor allem Metadatenmodelle erfasst werden, welche es ermöglichen, Forschungsdaten sinnvoll in eine Datenbasis einzuordnen und mit Hilfe dedizierter Suchparameter zu einem beliebigen Zeitpunkt wiederaufzufinden. Dadurch soll den Forschungseinrichtungen die institutionsübergreifende Wiederverwendung und Nachnutzung bereits erzeugter Daten ermöglicht und Transparenz bezüglich des Entstehungsprozesses digitaler wissenschaftlicher Resultate gewährleistet werden.

Im Verlauf des Workshops wurden das Projekt LABiMi/F und erste Lösungsansätze im Detail vorgestellt. Ausgewählte Referenten haben über den Entstehungsprozess und die Archivierung digitaler Forschungsdaten im jeweiligen Anwendungsfeld berichtet. Des Weiteren wurden die Teilnehmer in eine Diskussion zum Thema Forschungsdatenmanagement eingebunden.

29.02.2012 von 11:00 bis 16:00 Uhr


Institut für Biometrie und Medizinische Informatik

Campus des Universitätsklinikums
Haus 2 Raum 1.04
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg


Deliverables


D1.1 - Darstellung des Anwendungsfalls Bilddaten in der biomedizinischen Forschung

D2.1 - Darstellung des Anwendungsfalls Genomdaten in der biomedizinischen Forschung

D3.1 - Ergebnisbericht relevante Metadatenstandards in der biomedizinischen Forschung

Letzte Änderung: 21.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster